Bäumchen wechsel dich

Apotheker Emil Graetz starb im Februar 1880, und nach 10 Jahren verkaufte die Witwe die Apotheke an Rudolph Strauch, der für das Grundstück 255.000, für das Inventar 180.000 und für das Privileg 90.000 Mark zahlte.

1894 erwarb Richard Greifelt die "Engel-Apotheke". Das Grundstück war nun 330.000, das Inventar 250.000 und das Privileg 90.000 Mark wert.

Nach nur 4 Jahren übernahm Ludwig Zwettels die Apotheke. Nach zwei weiteren Jahren wechselte wieder der Besitzer: Leonhard Leffkowitz übernahm das Grundstück für 380.000, Inventar und Privileg für 235.000 Mark.

zurück   weiter